#loverboy - Klassenzimmerstück mit anschließender Nachbesprechung

Das Projekt wird vom Forum Prävention fachlich unterstützt und wurde von den Schüler*innen als wertvoll empfunden, wie die folgenden Feedbacks zeigen:

 

Das Theaterstück behandelt ein sehr wichtiges Thema, über das mehr gesprochen werden muss. Die Idee war sehr gut und auch die Umsetzung hat mich positiv überrascht.

Der Monolog und der Blickkontakt der Schauspielerin mit dem Publikum schafft eine gewisse Nähe.

Die anschließende Diskussion war auch ein Erfolg. Man hat gemerkt, dass wir Schüler*innen alle sehr interessiert waren.

Ich werde auf jeden Fall Wichtiges aus diesem Vormittag mitnehmen.

Ich finde es gut, wenn man solche Thematiken mit Schüler*innen behandelt, denn sie sind wichtig.

Anfangs fand ich das Stück ein wenig gewöhnungsbedürftig. Jedoch fand ich die anschließende Diskussionsrunde umso wichtiger. Ich glaube, ich hätte mir ansonsten nicht mehr so viel Gedanken darüber gemacht.

Ich fand es gut, auch mal über solch sensible Themen zu sprechen, denn über diese Themen wird deutlich zu wenig gesprochen.

Das Stück war sehr emotional. Dadurch bleibt viel mehr hängen. Ich werde mehr auf meine Freundinnen achten.

Ich finde, dass die Schauspielerin das sehr gut gemacht hat. Es war ein Monolog und meiner Meinung nach ist das schwierig zu spielen. Die Diskussion nach dem Theaterstück war sehr angenehm und interessant.

Sehr wichtiges Thema. Gut geschauspielert. Thema danach noch reflektiert und hat mich beschäftigt. Nachbesprechung auch sehr interessant und nachvollziehbar.

Das Theaterstück war sehr gut. Es war informativ und man konnte sehr gut reflektieren. Ich habe einiges realisiert, und auch wenn es emotional war, habe ich vieles dazugelernt und weiß jetzt, worauf ich achten muss.

Ich kann alles, was ich gelernt habe, meiner kleinen Schwester erzählen, damit sie auch Bescheid weiß. Ich fände es gut, wenn auch etwas Jüngere darüber informiert werden.