News - Archiv des Sprachengymnasiums

Schüler des Sprachengymnasiums begeistern Obermaiser Grundschüler

Der Tag des Vorlesens hat seit einigen Jahren auch im Sprachengymnasium Meran Tradition. Heuer lasen Schüler der Klassen 2A und 3A des Sprachengymnasiums erstmals ausgewählten Klassen der Grundschule Obermais vor.

 

Cuno Tarfusser zu Besuch im Sprachengymnasium

Cuno Jakob Tarfusser, Richter am internationalen Strafgerichtshof in Den Haag und seit März 2012 auch Vizepräsident desselben, war kürzlich zu Besuch im Sprachengymnasium Meran. Er legte den SchülerInnen der 4. und 5. Klassen des Sprachengymnasiums in einem beeindruckenden Vortrag die Entstehungsgeschichte des internationalen Strafrechts bzw. des Internationalen Strafgerichtshof dar. 

Francesco Imbesi hat kein Handy

Francesco Imbesi hat kein Handy – verständlich: Der Mann der Verbraucherzentrale in Bozen, der am 19. Mai in der Klasse 1C einen Vortrag zum Elektrosmog gehalten hat, ist von den negativen Auswirkungen des Elektrosmogs und der Handystrahlung überzeugt. „Von unabhängigen Wissenschaftlern wurde mittlerweile bewiesen, dass die Handystrahlung gravierende Auswirkungen auf den Organismus hat“, betonte er.

Klassik re-loaded

Im Juni 2016 nutzten 13 Schüler aus dem Sprachengymnasium zusammen mit Jugendlichen aus anderen deutschen Gymnasien (Berlin, Garbsen, Bruchhausen-Vilsen, Sömmerda) die Chance, eine Woche lang an der SchulBrücke Weimar teilzunehmen.

Thematischer Schwerpunkt war in diesem Jahr das klassische Humanitätsideal.

Sprache verbindet

Im Rahmen der  Pressekonferenz zum Start der Medienkampagne "Sprache verbindet"  hat Prof. Eva Tessadri ausgewählte Projekte an unserer Schule, die die Mehrsprachigkeit in den Mittelpunkt stellen, präsentiert, u.a. die Austauschwochen und die Arbeit mit dem Mehrsprachencurriculum am Sprachengymnasium.

Renaissance reloaded - alte Hasen auf modern

Albrecht Dürer und Leonardo da Vinci: Beide Künstler schufen Prunkstücke der Renaissance (epochales Highlight im Kunstgeschichteunterricht der 3. Klassen). Die Schülerinnen und Schüler des Sprachengymnasiums „Beda Weber“ hauchten Leonardos Vitruvianischem Menschen und Dürers exakter Naturstudie des Feldhasen neues Leben ein.

La classe 2C sp al Museo delle Donne

Un breve itinerario lungo la storia della cultura e della quotidianità colta dal punto di vista delle donne è stato al centro dell’attività didattica della classe 2c sp  nell’ambito di una recente visita al Museo delle donne di Merano. Nel corso dell’incontro tenutosi in lingua italiana Judith Mittelberger ha illustrato ai partecipanti l’esposizione permanente, presentando gli ideali femminili, le rappresentazioni e i ruoli delle donne nel 19. e nel 20. secolo con vestiti, accessori, oggetti dell’uso quotidiano, libri e documenti.

¡Adiós Súdtirol, Hola España!

Am 17. April ging es für uns Schüler der Klasse 3B des Sprachengymnasiums in Meran ab in den Süden-auf nach Málaga. Eine Woche verbrachten wir in der schönen Stadt und hatten die Möglichkeit, viele Eindrücke zu sammeln, die spanische Sprache und Mentalität, mit ihrem zeitlich etwas  verschobenen Tagesrhythmus näher kennenzulernen und verschiedenste Attraktionen und Monumente zu besichtigen.