News - Archiv des Sprachengymnasiums

FüLa: Come in and find out…

…about one tricky question: What do the Normans and the Peanuts have in common? No idea? Well, at first sight, hardly anything. Nevertheless, both have been featured in this year’s Art- English project (FüLa).

Bildergalerie 

A dive into the depths of the web

On January 28th we, the classes 5AS and 5B, experienced a somehow different English-lesson, being lectured by Dr. Francesco Ricci, professor of Computer Science at the Free University of Bolzano. In these two hours he tried to make the reality of “online recommender systems” a little more accessible to us, juggling around with terms like “collaborative filtering” and “nearest neighbor- algorithm” (that at first sounded like Chinese to us).

Fit für die Abschlussprüfung

Die Schüler und Schülerinnen der Abschlussklassen sind mit ihren Gedanken schon jetzt bei der Abschlussprüfung, hat die Vorbereitung darauf ja schon längst begonnen. Das Abschlussjahr ist mit so einigen Pflichten verbunden. Dazu gehört auch das Verfassen eines Schwerpunktthemas oder einer Facharbeit. 

LiberaMente – Jugendliche und Europa 2020!

LiberaMente ist ein Projekt, das von jungen Menschen für junge Menschen zwischen 16 und 25 gedacht ist. Heuer waren erstmals Schülerinnen des Sprachengymnasiums dabei.

Europa, wir kommen! Am Puls der Medien

Der Besuch der RAI bot ausgewählten Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen des Klassischen und Sprachengymnasiums Einblick in die Welt der Medien.

Aufbruch | Kunst- und Lebensg'schichten

Erwartung und Nervosität steigen je näher das Date heranrückt. Die Zeit des Wartens (… z.B. auf den Messias; Adventszeit) und der Vorbereitung, schlussendlich das Ereignis/Event selbst, sind Thema und wollen individuell interpretiert  und umgesetzt werden. Ausgangspunkt sind der Kunstgeschichteunterricht in der reformierten Oberschule bzw. die „Anbetung der hl. drei Könige“.

Ästhetisch in den Winter | Philosophische Tagung 5B

So wie einst Nietzsche in Gefilden hoher Abgelegenheit, sinnierend über philosophische Probleme, verschrieben sich die Schüler der 5b in Völs für zweieinhalb Tagen ganz der Reflexion über Ästhetik im streng philosophischen Sinne. Dabei kredenzten die stets freundlichen Schwestern des Schwesternheims der heiter fröhlichen Gesellschaft gar kulinarische Genüsse und sorgten für ein munteres Beisammensein.

Ein abwechslungsreiches Programm versüßte letztlich das stete Arbeiten der Gedanken.

2C - Wo sich Wolf und Luchs gute Nacht sagen

Im Zusammenhang mit unserem fächerübergreifenden Projekt „Lebensraum Alpen“ stellen wir zum ersten Schwerpunkt Tiere der Alpen das „Lexikon der Vertriebenen“ vor.

5A per Du mit Afrika

Begegnung mit dem Flüchtlingshaus Arnika

Am 12. Dezember besuchten einige politische Flüchtlinge unsere Klasse. Dies geschah im Rahmen einer interkulturellen Begegnung in Zusammenarbeit mit der youngCaritas und dem Haus Arnika.
 

Anmeldungen Sprachzertifizierungsprüfung DEUTSCH

Sprachzertifizierungsprüfung DEUTSCH am 12.03.2013 am Sprachengymnasium „Beda Weber“ Meran

„One love, one heart”: So this was Xmas…

In nur einer Woche haben auch heuer wieder viele Schülerinnen und Schüler der Schulstellen Rennweg und Otto Huber ein tolles Weihnachtsprogramm über die Bühne unserer Aula gebracht. Das Programm war bunt gemischt und mit viel internationalem Flair. Weihnachtliche Klavier- und Gitarrenklänge wechselten sich mit Sologesang und Duetten ab.         Bildergalerie

FüLa und Globalisierung

Das Fächer übergreifende Lernangebot im 1. Biennium ist eine Fächerkombination, welche u.a. die rasante Entwicklung der Globalisierung mit adäquater Berichterstattung begleitet.

Medienunterstützte Lehrervorträge und kreativ-künstlerische Formen der Auseinandersetzung fördern im Bereich „Mensch und Umwelt“ die kritische Reflexion der Schülerinnen und Schüler gegenüber globaler Probleme.

2 Schulstunden mit Bernardis Troerinnen

Die Schülerinnen wissen es zu schätzen, dass Marco Bernardi uns nicht seine Lebensgeschichte detailliert erzählt, nicht zu viel von sich selbst hält und nicht um den heißen Brei herumredet.