Rollstuhltag

Am 20.04.2012 fand in unserer Sporthalle, organisiert von der Arbeitsgruppe Inklusion, unter Leitung von Herrn Roland Reiterer ein Rollstuhltag statt. Schüler/innen des Sozialwissenschaftlichen, Klassischen, Sprachen- und Kunstgymnasiums Meran konnten durch umfangreiche theoretische Informationen und durch praktisches Üben (Rollstuhlparcour, Handhabung von Rollstühlen, Ein- und Aussteigen aus dem Auto, Informationen zum Versehrtensport) für Menschen mit Beeinträchtigung und für architektonische Barrieren sensibilisiert werden.

Thomas Z. (Klasse 4C): "Es ist interessant zu sehen und auszuprobieren, wie/wo die Schwierigkeiten bestehen mit einem Rollstuhl zurecht zu kommen."

Vanessa C. (Klasse 4C): "Man würde gar nicht glauben, wie viel Konzentration und Kraft es braucht um Alltagshindernisse mit dem Rollstuhl zu bewältigen. Es ist toll, dass uns jemand in diese Welt der Barrieren eingeführt hat."

 

Eva Valtingojer und Martin Parigger

Lehrkräfte für Bewegung und Sport/Leibeserziehung