Projektwoche Mountainbike

Am Montag, den 4. April 2022 begann die Klasse 3I/sob an den Gymnasien Meran eine Mountainbike-Projektwoche, die bis zum Freitag, 8. April 2022 andauerte.

Gemeinsam starteten wir als Klasse das Projekt an unserer Schule, wo alle mit dem Fahrrad pünktlich um 7:50 Uhr antreten mussten. Am Montag in den ersten zwei Schulstunden wurde uns das Projekt gründlich erklärt und was unsere Aufgabe für die Woche sein wird.

Unsere Lehrperson teilte uns in verschiedenen Kleingruppen zu jeweils 2-3 Personen ein. In diesen Gruppen planten wir eine Radtour in Südtirol, für einen Tag als Ausflug. Jede Gruppe konnte sich die Tour selbst aussuchen und darüber recherchieren. Sehenswürdigkeiten und ein Bio Tipp mussten in der Tour auch einbegriffen sein. Am Donnerstag musste jede Gruppe ihre Tour der Klasse präsentieren.

Insgesamt 6 Stunden der Woche durften wir im Bike Park Untermais verbringen, der dem Vater eines Mitschülers gehört. Die Klasse wurde in zwei Hälften aufgeteilt, mit einem Radlehrer pro Gruppe. Es wurden uns verschiedenste Fahrtechniken und Tricks beigebracht. Ein „must-have“ war der Helm, ohne den durften wird im Park nicht verkehren.

Am Mittwoch, als wir das zweite Mal in den Park gingen, wurde von jedem die Zeit gestoppt, wie schnell man einen Parcours befahren konnte. Zum Abschluss wurde noch ein „Radrennen“ gemacht. Die zwei Teams der Klasse mussten gegeneinander antreten und die Schnellsten im Ziel, waren die Gewinner.

Am Freitag, den 08.April machten wir zum Abschluss eine Radtour, wir fuhren gemeinsam von unserer Schule auf dem Radweg bis nach Riffian, dann über St. Georgen bis zur Talstation bei Meran 2000. Über einen Wiesenweg sind wir zu einem Mitschüler nach Hause gefahren um dort eine Kaffeepause einzulegen. Unser Weg zurück ging dann über Obermais, bis zu unserer Schule.

Das Projekt war für die gesamte Klasse ein sehr spannender Teil des Schuljahres, es wurde viel dazugelernt und wir hatten viel Spaß.

Breitenberger Lena 3I/sob