Müllsammelaktion der Klasse 3I

Unsere Klasse 3I des Schwerpunkts Bewegung und Sport beteiligte sich an der südtirolweiten Müllsammel-Challenge der OEW und der Klasse BF-HV3 Landesberufsschule „Luis Zuegg“ Meran.

Unsere Aktion erfolgte am Dienstag, 17.05.2022 von 7:50 bis 9:27 Uhr. Professor Egger teilte jedem von uns Handschuhe und einige Müllsäcke aus. Wir begannen unsere Reinigungsaktion direkt vor unserer Schule. Jeder von uns Schüler*innen sah sich nach herumliegendem Müll um und sammelte diesen ein. Nach 20 Minuten machten wir einen besonderen Fund, und zwar ein Bügeleisen. Wir fanden es hinter einer Straßenlaterne. So untersuchten wir die ganze Otto-Huber-Straße nach herumliegendem Müll und setzten unsere Suche auf der Freiheitsstraße in Richtung Bahnhof sowie auf der Promenade fort. Bis zum Ende unserer Aktion haben wir folgenden Müll eingesammelt: 20 Plastikflaschen, 10 Plastiktüten, 30 Essensverpackungen und so viele Zigarettenstummel, dass wir beim Zählen den Überblick verloren haben. Zu den besonderen Funden zählten außerdem noch eine Autofelge und ein Sack voll Windeln. Insgesamt haben wir ca. 20 bis 30 kg Müll gesammelt.

Besonders beeindruckend und erschütternd zugleich fanden wir, wie viel herumliegenden Müll wir in dieser kurzen Zeit gesammelt haben. Das zeigt, wie wenig manche Menschen immer noch auf die Umwelt achten und auch Angebote zur Müllvermeidung nicht nutzen, zum Beispiel Abfalleimer und Mülltrennung. Die meisten Schüler*innen unserer Klasse haben sich aktiv am Projekt beteiligt.

Autoren: Vinzenz Hofer und Matthias Matzoll