Optionskoffer auf Schloss Tirol

Bericht zum Lehrausflug der Klasse 4D/ku

Die Klasse 4D/ku fuhr gemeinsam fuhren mit den Lehrpersonen Ruth Pinzger und Philipp Egger nach Dorf Tirol. Von dort aus gingen wir gemeinsam zum Schloss Tirol. Vor dem Schloss erwartete uns David Holzner und begann mit der Führung, bei der es hauptsächlich um das Thema Option ging. Weiterlesen

La mia Toscana

Sprach- und Kulturreise nach Florenz

Mitte Mai war es endlich soweit. Die vierten und fünften Klassen des Gymme Meran gingen nach zwei Jahren erzwungener Ruhepause endlich wieder auf große Fahrt. Aufgrund der unsicheren pandemischen Situation hatte man sich allerdings darauf geeinigt, nur Bildungs- und Sprachreisen im Inland abzuhalten. Doch wer kann darüber traurig sein, wenn Städte wie Florenz, Rom oder Neapel mit ihren Kulturschätzen auf die SchülerInnen warten? Fünf Klassen ( 3B/sp, 4B/so, 4C/som, 4D/ku, 4L/ku) erkundeten schließlich mit jeweils zwei Begleitpersonen die Hochburg der italienischen Renaissance und genossen neben dem beeindruckenden Kunstgenuss in den Uffizien, im Palazzo Pitti und in der Galleria dell`Accademia auch die toskanische Küche und Gastfreundschaft. Weiterlesen, Fotogalerie

Leichtathletik Landesmeisterschaften 2022

Am 12.5.2022 fanden nach 2 Jahren covidbedingter Pause endlich wieder die Leichtathletik Landesmeisterschaften in Bozen Haslach statt. Leider wurden die Wettkämpfe heuer nicht für die Kategorie Junioren ausgerichtet. Daher konnten die SchülerInnen der 4. und 5. Klassen nicht an den Kämpfen teilnehmen. Die Kategorie Jugend konnte zwar nicht alle Disziplinen besetzen, daher gab es auch keine Mannschaftswertung, dennoch brachten die Athleten und Athletinnen in den Einzelwettbewerben beachtliche Leistungen. Eine Schülerin Ronja Hilber holte den LM-Titel mit einem Sprung von 5,04m und darf an den Italienmeisterschaften Ende Mai teilnehmen...

Weißwasserbruch Laas

Einführung in das Digital Dry Layoutprogramm

Wir, die Klasse 5D des Kunstgymnasiums, begaben uns am 28.04.2022 nach Laas, um uns den Weißwasserbruch und das Marmorunternehmen genauer anzusehen. Am Morgen erhielten wir eine Führung von Herrn Ratschiller durch den Weißwasserbruch, wo die massiven Marmorblöcke abgebaut wurden. Weiterlesen, Fotos

Jubiläumslogo für den Weltladen Meran, 30+1

Der Weltladen Meran wurde 1991 in Meran gegründet und hätte 2021 sein 30jähriges Jubiläum gefeiert, das wegen der Pandemie nicht stattfinden konnte. Die Klasse 5k/ku konnte im Rahmen ihres Unterrichts Grafikwerkstatt das Jubiläumslogo gestalten. Aufgabe war es, passend zu dem bestehenden Logo des Weltladens ein neues Logo mit dem Zusatz 30+1 zu entwerfen.
Unter den sehr interessanten Entwürfen wurde schließlich der von Ann-Sophie Torggler ausgewählt. In ihrem Entwurf wird der originale Schriftzug des Logos „Weltladen-Bottega del Mondo“ beibehalten und auf klare und einprägsame Weise mit der Jubiläumszahl verbunden. Das Jubiläumslogo wird nun über die sozialen Medien verbreitet und als Sticker für die Produkte des Weltladens gedruckt. Weiterlesen, Fotos

Ein bunter Fisch für die Meraner Promenade

Das Kunstgymnasium bekam von der Stadtgärtnerei den Auftrag, einen Fisch für den Meraner Frühling zu gestalten. Mit Freude nahm Herr Professor Wendelin Kugler die Anfrage entgegen und beauftragte seine Schülerinnen und Schüler aus der 2D und 2K Skizzen zu entwerfen. Aus den ca. 45 gefertigten Skizzen wählte Herr Kugler 12 aus, aus denen wiederum alle Schülerinnen und Schüler der zwei Klassen eine Auswahl trafen.
Die Skizze von Sofia Romen Mercuri gewann die Abstimmung.

Weiterlesen, Fotos

Rätseln für Prüfungsfragen

Am 11. März 2022 hatten wir, die Klasse 3K/ku, die Chance durch eine Art “Escape-Room” die Prüfungsfragen für die mündliche Prüfung zu bekommen. Prof. Egger hatte die Fragen in einem Koffer eingesperrt und dann mithilfe von 11 Schlössern verschlossen.

Wie ging's weiter?

Die Geschichte Merans genauer betrachtet

Wir, die Klasse 3K/ku des Kunstgymnasiums Meran, haben am Donnerstag, den 31. März 2022, das Stadtmuseum „Palais Mamming“ in Meran besucht. Zusammen mit Professor Egger bekamen wir eine Führung durch die Geschichte Merans. Zuerst erklärte man uns, wie Meran im Mittelalter aussah. Wir konnten lernen, wo man mittelalterliche Strukturen im heutigen Meran noch erkennen kann. Außerdem lernten wir, wie sich die Münzprägung entwickelte und welche Wichtigkeit sie in dieser Zeit besaß.

Weiterlesen

Tag der Bibliotheken

Am Sonntag, 24.10.2021 war der „Tag der Bibliotheken“. Auch die Klasse 4K/ku machte sich zu diesem Tag Gedanken und beschloss am Montag darauf in einer Deutschstunde mit Herrn Professor Egger den regulären Unterricht entfallen zu lassen und eine Stunde intensiv dazu zu verwenden, die Lieblingsbücher eines jeden anzuschauen und zu besprechen. Jeder hatte mindestens ein Buch dabei und legte es nach vorne auf das Pult. Weiterlesen

„Beste Route wird geladen…“

Die Entwicklung von Karten im Laufe der Geschichte

Wir, die Klasse 3K/ku des Kunstgymnasiums Meran, besuchte am Donnerstag, den 18. November 2021 das Museum von Schloss Tirol. Die aktuelle Ausstellung beschäftigt sich mit Landkarten und wie sie sich in der Geschichte entwickelt und verändert haben. Wir sahen viele verschiedene Arten von Landkarten; von Karten aus dem 5. Jahrhundert, die nur zur groben Orientierung dienten, bis zu exakten Landkarten des gesamten Landes Tirol. Man konnte bei diesen Karten gut beobachten, wie sie sich weiterentwickelten und veränderten. Doch nicht alle Karten dienten nur zur Orientierung; wir sahen auch Karten, die Skipisten oder verloren gegangene Bomben aus den Weltkriegen zeigten. Fotos

Seiten