Kunstschätze vor der Haustür

Man muss nicht immer weit weg reisen, um sich bedeutende und kunsthistorisch wertvolle Werke anzuschauen. Deshalb haben sich die SchülerInnen der 2K und 2L am 26.10.15 auf die Spuren karolingischer Kunst begeben und einen Lehrausgang in den Vinschgau unternommen. In Naturns hat Frau Koch in einer sehr einfühlsamen Art und Weise die Fresken der St. Prokuluskirche beschrieben. Beeindruckt von der sehr einfachen aber doch ansprechenden Bildsprache haben wir die malerischen Werke betrachtet. Leider mussten wir unser zweites Ziel, die Benediktskirche in Mals, aufgeben, weil uns der Zugstreik einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Nichtsdestotrotz haben wir einiges gesehen und werden noch im Unterricht von Kunstprof. Thaler das Gesehene besprechen.