Carpe noctem 2017

Wenn sich die Schülerinnen und Schüler des Klassischen und Sprachengymnasiums „Beda Weber“ in elegante Ballroben und schwarze Anzüge hüllen, dann ist Carpe noctem angesagt. Der Schulball des Gymnasiums „Beda Weber“ gehört zu den Highlights des Abschlussjahres. Höhepunkt des Schulballs ist jedes Jahr die Polonaise in historischen Ballkleidern. So auch in diesem Jahr. Anschließend sorgten die Band Joe Smith und die Deejays Subsurface & DJ Miran dafür, dass bis später Stunde getanzt wurde. Um Mitternacht sorgte eine englisch-französisch-russisch-spanische Einlage für großen Applaus. Eine rauschende Ballnacht, ganz nach dem Motto „carpe noctem“.

Klassik überwindet Sprachbarrieren

In der Tageszeitung "Dolomiten" wurde am 10. Februar 2017 über ein gemeinsames Projekt des Klassischen Gymnasiums mit dem Liceo Classico Gandhi zur Förderung der Kompetenzen in der zweiten Landessprache berichtet.

Siehe Presseberichte

Interessiert? Sapientia ludens 2017

Im Rahmen der Initiativen zur Begabungs- und Begabtenförderung organisiert die Fachstelle für Inklusion Sommerworkshops für talentierte Schülerinnen und Schüler. Sie finden vom 17. Juli bis 21. Juli 2017 an der Fortbildungsakademie Schloss Rechtenthal in Tramin statt.