Studien- und Berufsberatung in der Aula Magna

Am 11. Februar findet die diesjährige Maturantenberatung statt. Neben ehemaligen Schülerinnen und Schülern unserer Schule konnten wir auch dieses Jahr Vertreter/innen einiger Universitäten bzw. Bildungseinrichtungen für die Beratung gewinnen.

Die Beratung findet am Mittwoch, den 11. Februar 2015 in der Aula Magna, Verdistraße 8 statt.

Klasse 5A/hg, 5B/hg, 5C/hg, 5D/pg, 5K/pg

08:39 bis 10:16 Uhr

Klasse 5A/pg, 5B/pg, 5C/pg, 5E/pg, 5G/pg

10:30 bis 12:07 Uhr

Die Schüler/innen der 5. Klassen sind vom Unterricht freigestellt. Die Lehrpersonen der 2. bzw. 4. Stunde begleiten die Schüler/innen in die Aula und überprüfen die Anwesenheit. Die Lehrpersonen der 3. bzw. 5. Stunde beaufsichtigen die Schüler/innen, sofern sie nicht für Supplenzen eingesetzt sind und begleiten die Schüler/innen am Ende der Veranstaltung zurück in die jeweiligen Klassen.

Untenstehende Organisationen bzw. Schüler/innen haben ihr Kommen zugesagt:

Name

Universität - Organisation - Stadt

Studienrichtung

Dr. Mario Burg

Freie Universität Bozen

 

Dr. Elisabeth Rottensteiner

Universität Innsbruck

Büro für Südtirolagenden

 

Dr. Robert Schiller

Uni Mozarteum Salzburg

 

 

Universität Trient

 

Dr. Lukas Lochner

Claudiana Bozen

 

Dr. Veronika Laghi

Freiwilliger Zivildienst

 

Dr. Priska Unterweger

Abteilung Bildungsförderung

Universität und Forschung

 

Dr. Karl Zerzer

Arbeitsvermittlungszentrum und Eures Berater

 

Martin Fink

Südtiroler Hochschülerschaft

 

Claudia Unterhauser

Uni Wien

Kultur und Sozialanthropologie

Ivan Raffeiner

Uni Wien

Theater-, Film- und Medienwissenschaften

Mirjam Oberprantacher

Uni Wien

Lehramt Englisch und Italienisch

Nora-Elisa Biolcati

Uni Innsbruck

Europäische Ethnologie

Vanessa Ringhandt

Lisa Masten

Uni Innsbruck

Jus

Alexander Dona

Uni Innsbruck

Architektur

Egger Benjamin

Uni Trient

Jus

Hannah Patscheider

Uni München

Medizin

 

Der Schuldirektor                                                                                     Der Koordinator

Dr. Martin Holzner                                                                                    Dr. Alexander Pegoretti