Die MaturantInnen des Gymme trotzen Corona mit glänzenden Leistungen

Das war kein einfaches Jahr für die Maturantinnen und Maturanten des Sozialwissenschaftlichen, Klassischen, Sprachen- und Kunstgymnasiums Meran. Anfangs halbierte Klassen, manche in Quarantäne, Fernunterricht, geänderter Stundenplan, Maskenpflicht und v.a. weder Maturaball noch Lehrfahrt... Doch trotz all dieser geänderten Vorzeichen, haben es die Schülerinnen und Schüler gemeinsam durchgezogen, haben sich gegenseitig motiviert und gegen Ende des Schuljahres ist dann doch etwas Wehmut zu verspüren gewesen. Nun sollte bald diese besondere Zeit abgeschlossen sein, die man noch gar nicht richtig hatte genießen können.

Auch die Staatliche Abschlussprüfung hat wie im Vorjahr Corona – bedingt zwar in Präsenz, jedoch nur mündlich und vor einer Kommission von internen Professorinnen und Professoren und einer/m externen Vorsitzenden stattgefunden. Aufregend war es trotzdem und die MaturantInnen haben sich intensiv auf diese eine Stunde vorbereitet, in der sie u.a. einen Themenbereich ihres Hauptfaches präsentieren und ein fächerübergreifendes Gespräch führen sollten.

Viele Bestnoten und Bestnoten mit Auszeichnung in den unterschiedlichen Schulprofilen des Gymme bezeugen den enormen Einsatz, die gute Vorbereitung und v.a. die Fähigkeit zur Resilienz der jungen Menschen. Entsprechend verabschiedete Direktorin Martina Rainer die einzelnen Maturaklassen bei den Diplomübergabefeiern mit ermunternden Worten.

Insgesamt 29 Schüler und Schülerinnen erreichten die Höchstpunktzahl, 10 davon mit Auszeichnung. Sozialwissenschaftliches Gymnasium: Laura Breitenberger, Norena Gamper, Ailin Waldner, Lea Werdaner. Sozialwissenschaftliches Gymnasium mit Musik: Miriam Zerzer. Kunstgymnasium: Anna Judith Messner (mit Auszeichnung), Hannah Prünster (m. A.), Lena Wenger (m. A.), Tamara Spechtenhauser. Sprachengymnasium: Manuel Franco (m. A.), Julia Unterhofer, Emilie Sophie Vorhauser (m. A.), Elena Bock (m. A.), Jule Emma Boller (m. A.), Nicole Longo, Eva Prunner, Lea Ratschiller, Lea Regensberger, Lucia Renzini, Alina Unterhuber Ganthaler, Johannes Bini, Rita Boninsegna, Sophia Ebner, Davide Reale. Klassisches Gymnasium: Leon Matteo Bartoli, Magdalena Katharina Luther (m. A.), Isis Prieth, Maria Katharina Rudolph-Ramirez (m. A.), Juliane Dunja Wild (m. A.).