Informationen für Mittelschüler*innen

 

Klicke oder tippe auf eines der Symbole um mehr zu erfahren:

#loverboy - Klassenzimmerstück mit anschließender Nachbesprechung

Am 14. Oktober brachte Julia Augscheller das Eine-Frau-Stück #loverboy vor den Klassen 4Asp und 4Csp zur Aufführung. Das Stück bringt ein hartes, aber sehr aktuelles Thema zur Sprache, es handelt von Gewaltdynamiken und sexueller Ausbeutung in Beziehungen. In der anschließenden Nachbesprechung hatten die Schüler*innen Gelegenheit, gemeinsam mit der Schauspielerin zu reflektieren und in den Austausch zu gehen. Das Projekt wird vom Forum Prävention fachlich unterstützt und wurde von den Schüler*innen als wertvoll empfunden, wie die folgenden Feedbacks zeigen: ... weiterlesen

Märchen, Harry Potter, Grüffelo und Wickie am Tag des Vorlesens

Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der von der Stiftung Lesen ins Leben gerufene Aktionstag  ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Er soll Kinder und Erwachsene für Geschichten begeistern. Auch unsere Schule hat sich daran wieder aktiv beteiligt. Weiterlesen

Buchvorstellung mit Helene Mathà

Nachdem im Oktober die Lesung mit Helene Mathà anlässlich des Tages der Bibliotheken krankheitsbedingt ausfallen musste, haben wir sie jetzt im November an beiden Schulstellen nachgeholt. Weiterlesen

Auf den Spuren von Andreas Hofer

Wir, die Klasse 4K/ku, sind am Mittwoch, den 9. November 2022 zusammen mit Frau Prof. Fischer und Herrn Prof. Egger ins Passeiertal gefahren, um das Andreas-Hofer-Museum zu besichtigen. Wir besuchten das Museum, weil wir gerade im Geschichtsunterricht die napoleonischen Kriege und die Widerstandskämpfe um Andreas Hofer behandelt haben.

Zuerst sahen wir uns einen kurzen Film an, der das Leben Andreas Hofers zeigte. Anschließend wurden wir durch das Museum geführt. Zuerst sah man eine Holzfigur, die darstellte, wie Andreas Hofer als alter Mann ausgesehen hätte. Wir konnten in diesem Raum auch einige Möbelstücke aus seinem Haus betrachten und auch noch andere persönliche Dinge von ihm und seiner Frau Anna Ladurner.

Weiterlesen

Zu Besuch auf Schloss Tirol

Die Option hautnah erleben

Am Freitag, den 28. Oktober 2022, gingen wir, die Klasse 5K/ku, zusammen mit den Lehrpersonen Prof. Sulzer und Prof. Egger ins Schloss Tirol. Wir besuchten eine Ausstellung über die Geschichte Südtirols vom Ende des Ersten Weltkriegs bis zur Gegenwart.

Ein Kurator führte uns durch den Turm der Erinnerungen im Bergfried des Schlosses. Zuerst jedoch begaben wir uns auf eine Wiese vor dem Schloss... weiterlesen, Fotos

Benjamí Torné-Tarragó besucht die Klasse 3B sp

Vor kurzem konnte die Klasse 3B Sprachengymnasium während ihrer Spanisch-Stunde mit Frau Prof. Karnutsch einen kurzfristig angekündigten, aber spannenden Besuch empfangen. Benjamí Torné-Tarragó, Direktor der katalanischen Schule „Institut Candelera“, kam zusammen mit seinem Sohn Gabriel in die Klasse und stellte sich den Fragen der Schüler*innen. In kürzester Zeit entwickelte sich eine entspannte Gesprächssituation und die Schüler*innen waren sichtlich erfreut, ihre Spanischkenntnisse unter Beweis ... 

Autorenlesung mit Elisabeth Steinkellner

Erfreulicherweise haben wir in in diesem Jahr wieder eine Autorenlesung vom Amt für Bibliotheken und Lesen zugeteilt bekommen. 
Am Donnerstag, 13. Oktober, durften wir die österreichischen Kinder- und Jugendbuchautorin Elisabeth Steinkellner in den beiden Schulbibliotheken begrüßen. Sie hat Auszüge aus dem ihrem Buch "Papierklavier" vorgelesen und einige Illustrationen eingeblendet. Weiterlesen

Schulhauskonferenz am Sprachengymnasium

Am Mittwoch, 5. Oktober trafen sich die Lehrer*innen des Klassischen und Sprachengymnasiums sowie je zwei Schüler*innen aus allen Klassen der Schule zur „Schulhauskonferenz“. Moderiert wurde die Veranstaltung von Christine Zingerle (PA).

Ziel des Nachmittags war es, Impulse für die (Weiter)entwicklung des Sprachengymnasiums zu setzen. Drei Bereiche standen zur Auswahl ... 

Staycation: a STAY at home VACATION

In our English lesson we've  recently talked about an increasingly growing trend. Instead of travelling to costly and distant places, you just stay at home and enjoy your holiday there. This trend is called STAYCATION. In times of climate change and economic crisis, a trend which is worthwhile having a closer look at, we found. If you want to learn about some of the possible staycations that could be spent in our hometowns, click or tap on the photo to read the whole article and come and see our exhibition on the 3rd floor facing Verdi Street.

Alina Benazzi – Lena Ainhauser (4A/so and 4B/so)

„Come Together“ im Kunsthaus Meran

Ende September 2022 besuchten mehrere Schulklassen des Kunstgymnasiums mit Fachrichtung Grafik im Rahmen der Schulaktionswoche „Come Together“ die Ausstellung mit dem Titel „TOGETHER. Interact – Interplay – Interfere“ im Kunsthaus Meran. Die interaktiven und teilweise auch partizipativen Elemente der Kunstschau sprechen besonders das junge Publikum an und ermöglichen vielfältige Kontaktzonen mit zeitgenössischer Kunst. Weiterlesen, Fotos

5L/ku und 5K/ku @BASIS Vinschgau Venosta

Am Donnerstag, den 29. September 2022 besuchten die beiden Klassen des Kunstgymnasiums mit Fachrichtung Grafik in Begleitung von Herr Prof. Gruber und Frau Prof. Hölzl die BASIS Vinschgau Venosta in Schlanders.

Der Gründer dieser branchenübergreifenden Plattform, Herr Hannes Götsch, gab uns eine Führung durch die Gebäudekomplexe und den Außenbereich. Zu Beginn gab Herr Götsch uns Schülerinnen und Schülern einen Überblick über die Entstehung der BASIS und wie die Gebäude erneut an Nutzen gewinnen konnten. Die ehemalige Militärkaserne Palazzina wurden mittels Fördergeldern funktionstreu für eine vielseitige Nutzung renoviert. Dabei ist besonders bemerkenswert, dass nicht nur der Vinschgau von diesem öffentlichen Areal profitiert, sondern auch Besucher aus verschiedenen Regionen. Weiterlesen, Fotos

Podiumsdiskussion zu den Parlamentswahlen

Am Donnerstag, 22. September 2022, führte die Klasse 4K/ku in der Geschichtsstunde eine Podiumsdiskussion zu den Parlamentswahlen in Italien am darauffolgenden Sonntag durch. Die Klasse wurde in fünf Gruppen aufgeteilt, vier davon repräsentierten die Parteien und eine das Publikum bzw. die Journalisten*innen verschiedener Zeitungen. Weiterlesen

Parlamentswahlen in Italien: Expertenvortrag

Am 15.09.2022 veranstalteten die Gymnasien Meran einen Vortrag des Politikexperten und Meinungsforschers Hermann Atz in der Aula der WFO Meran zu den Parlamentswahlen am 25.09.2022. Alle 5. Klassen sowie einige 4. Klassen unserer Schule nahmen daran teil. Diese Veranstaltung war vor allem deshalb relevant, da die kommenden Wahlen für viele Schüler*innen die ersten Wahlen waren, an denen sie teilnehmen durften. Nach der Pause um 10:30 Uhr begaben sich die Klassen in die Ariston-Galerie, die Präsentation fand von der vierten bis zur sechsten Unterrichtsstunde statt. Herr Atz erklärte die Vorgehensweise bei den Wahlen, wie kompliziert das Wahlsystem in Italien ist und was zu beachten sei. Weiterlesen

26.09.22 - TAG DER SPRACHEN

Am 26. September wird alljährlich der Europäische Tag der Sprachen gefeiert. Auch das Sprachengymnasium will mit einer kleinen Aktion auf die sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas aufmerksam machen und gleichzeitig die Schüler*innen der 1. Klassen bei uns willkommen heißen ...

 

Seiten