Europa - wir kommen! Am Puls der Medien

Der Besuch der RAI bot ausgewählten Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen des Klassischen und Sprachengymnasiums Einblick in die Welt der Medien.

Im Rahmen des mehrsprachigen Medienprojekts mit dem „Liceo classico“ stattete die Gruppe zusammen mit ihren italienischen Kollegen der RAI einen Besuch ab und konnte dabei einen faszinierenden Einblick hinter die Kulissen werfen. Die zweisprachig geführte Diskussion mit Herrn Thomas Rabanser bot die Gelegenheit zu einem intensiven Austausch über die Entwicklung und die Rolle der Medien und dem Unterschied zwischen öffentlichen und privaten Medien in In-und Ausland.

Anschließend ging es, unterstützt von Signor Gottardi, in die Fernsehstudios von TCR und Tagesschau, den Regieraum und die Radiostation. Nachdem sich einige in die Rolle eines Nachrichtensprechers hineinfühlen konnten, wurden schließlich noch zwei Schülerinnen des „Beda Weber“ völlig unverhofft Teil einer Radiosendung.

Ein ereignisreicher und höchst interessanter Vormittag, dem in einem nächsten Schritt Videokonferenzen mit Journalisten des ORF, ZDF und France 2 folgen werden.