(Weiß-)Russland und (Süd-)Tirol im Vergleich

In der ersten Woche nach den Weihnachtsferien war in der Klasse 4B des Sprachengymnasiums "Beda Weber" ein Schüler aus Weißrussland zu Besuch. Der 17-jährige Wadim, der bei einer Schülerin der Klasse untergebracht war, konnte so einen Einblick in unser Schulsystem und somit in unseren Alltag bekommen sowie auch unsere Traditionen und Bräuche an Weihnachten bzw. Neujahr und die Südtiroler Küche kennenlernen.

Im Russischunterricht haben die SchülerInnen am Projekt „Die Geheimnisse von (Weiß-)Russen und (Süd-)Tirolern“ gearbeitet. Ziel des Projektes war es, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Länder und Kulturen herauszuarbeiten, die Mentalität der beiden Völker zu vergleichen und Stereotypen bzw. Klischees aufzuzeigen und zu verstehen. Letzteres zeigte sich satirisch in der Abschlussarbeit, einem Comic.