Valentina Gander belegt dritten Platz bei Jugendredewettbewerb

Die Schulgemeinschaft gratuliert Valentina Gander der Klasse 2A des Sprachengymnasiums "Beda Weber" zu ihrem wohlverdienten dritten Platz beim diesjährigen Südtiroler Jugendredewettbewerb. Am 27. März konnte sie im Hauptsitz der Volksbank sowohl die Jury als auch das Publikum mit der Performance ihres Textes „Ein Wettbewerb – oder wie die Schönheit uns zerstört“ in der Kategorie „Sprache kreativ“ überzeugen.

Ein Ausschnitt aus Valentinas Text:

Und doch lieber fake und dazupassen

Sich mit dem Strom treiben lassen

Als aus dem Raster zu fallen

Am Standard abzuprallen

Den Wettbewerb voranbringen

Um einen höheren Platz ringen

Die Leiter empor steigen

Tanzen in den Elfenreigen

Sich vor der Königin verneigen

Um sie dann ihrer Macht zu berauben

Wenn sie alle glotzen mit Stielaugen

Bereit dich abzulichten

Und zu vernichten

 

Dieser eine Mittwoch war voll mit Nervenkitzel, Leidenschaft und Freudentränen - ein unvergesslicher Tag, eine Erfahrung, die man nicht so schnell hergeben möchte, eine Möglichkeit neue Gesichter und die Menschen dahinter kennenzulernen und sich voll und ganz dem Reden hinzugeben.

Hannah Tonner

 

Kurzdokumentation Redewettbewerb 2019