Helfen? Spielend leicht!

Die Klasse 4A/sp organisiert ein Wattturnier für die Mukoviszidose Hilfe

Unter dem Motto „Helfen? Spielend leicht!“ organisierte die Klasse 4A/sp am Samstag, 5. Mai im Thalguterhaus Algund ein Preiswatten. Zahlreiche Paare – darunter auch einige wattbegeisterte Professoren – folgten der Einladung, wobei nicht zuletzt die vielen tollen Preise, die von Südtiroler Betrieben zur Verfügung gestellt wurden, die Spieler motivierten. Motivierend war aber auch, dass der Reinerlös des Nachmittags der Mukoviszidose Hilfe Südtirol zu Gute kommen sollte.

Im Rahmen einer kleinen Feier konnten die Schülerinnen letzte Woche der Vizepräsidentin der Mukoviszidose Hilfe Irene Anesi und Frau Martha Bologna tatsächlich einen Scheck mit einer beachtlichen Summe überreichen. Unsere Vize-Direktorin Frau Eva Tessadri würdigte den Einsatz und das soziale Engagement der Schülerinnen. Die Klasse hat sich für eine Spende an die Mukoviszidose Hilfe entschieden, da eine Mitschülerin von dieser Krankheit betroffen ist.

Mukoviszidose ist eine angeborene Stoffwechselerkrankung, welche die Lunge und andere Organe angreift und fortschreitend ist. Eine tägliche Therapie und Disziplin ermöglicht den Betroffenen eine bessere Lebensqualität. Der gespendete Betrag wird für den Ankauf von Therapiegeräten verwendet.

 

Sophie Anna Klauser