Ein Praktikum für Europa

Seit 2008 nimmt unsere Schule an den SchulBrückenprojekten teil, die von der Deutschen Nationalstiftung. der Robert-Bosch-Stiftung und der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar finanziert und mitgetragen werden.  Ziel dieser Initiative ist es, Jugendliche aus verschiedenen Ländern Europas miteinander ins Gespräch zu bringen und sie für ein vereintes Europa zu begeistern.

Zurzeit hat Moritz Markart, ein Schüler des Klassischen Gymnasiums Meran (4A), die Möglichkeit, als Seminarassistent hinter die Kulissen einer SchulBrückenveranstaltung in Weimar zu blicken und die Leiter des Projektes in technischen und organisatorischen Belangen zu unterstützen.  Ein Dank an Dr. Frithjof Reinhard und die EJBW für diesen außergewöhnlichen Praktikumsplatz!