Ein besonderes „Sprachen-Menü“ am Sprachengymnasium

Ein finnisches Märchen, Begrüßung auf Albanisch, der persönliche Name auf Hebräisch, das griechische Alphabet, „Guten Morgen“ auf Ungarisch,  die Rolle von Esperanto, arabische Familienbezeichnungen, der freie Fall und grundlegende Kenntnisse der Gebärdensprache… All dies und noch viel mehr bot sich den interessierten Schülerinnen und Schülern an diesem mehrsprachigen Vormittag, der mit einer Feier, umrahmt von einer Gesangseinlage von Kestrina Kallaba und einem von den Klassen organisierten internationalen Buffet, seinen Abschluss fand.

Ein besonderer Dank gilt den Referentinnen und Referenten: Silvia Mayr, Sami Barbieri, Kashmala Tasleem, Aron Brunner, Othmar Kollmann, Adrian Rieger, Veronika Wellenzohn, Walter Bernard, Alexandra Vetter und Fiona Bucaj und Iris Zöggeler.