Fremdsprachenwettbewerb

Der Fremdsprachenwettbewerb  ist seit Jahren ein Fixpunkt der Begabtenförderung in den Sprachenfächern.

Immer wieder erzielen Schüler/innen herausragende Ergebnisse in diesem Gesamttiroler Wettbewerb, der neben Lese- und Hörverständnis auch das Sprechen testet und der abwechselnd in Innsbruck und Brixen stattfindet.

Im Schuljahr 2010-11 brillierte Eva-Maria Raffeiner in Englisch und erreichte den exzellenten 2. Platz.

Im März 2012 triumphierten die Klassiker in Griechisch. Anna Mitterer (5A) belegte den 1. Platz in Griechisch und Eva Hofer, auch 5A, wurde in derselben Kategorie Zweite.

Auch 2013 und 2014 konnten die Schülerinnen und Schüler des Klassischen und Sprachengymnasiums gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen.

Am 5. März 2015 ist es wieder soweit. Ausgewählte Schülerinnen und Schüler werden in Latein, Englisch und Französisch ihre Sprachkenntnisse unter Beweis stellen können.
 

Eva-Maria Raffeiner bei der Prämierung 2011 

Eva-Maria Raffeiner 2010/11