News - Archiv des Sprachengymnasiums

Progetto Comunicazione 9 e 13 febbraio 2015

La classe 1C del Liceo Linguistico ha fatto un progetto interdisciplinare sulla Comunicazione insieme alle insegnanti, prof. sse Deutsch, De Scisciolo, Zingerle.

Continua la lettura

EUROPA, WIR KOMMEN!

Migration in der EU: Meran. Vor kurzem wurden im liceo classico „Gandhi“ Vorträge zum Thema Migration und EU abgehalten. Dies fand im Rahmen eines Projektes zweier Meraner Schulen statt.
Im heurigen Schuljahr setzen sich zwei vierte Klassen des deutschen Sprachengymnasiums Beda Weber und des italienischen Klassischen Gymnasium Gandhi im Rahmen des  Projektes „Living with Diversity“ mit der Migrationsproblematik in Europa auseinander.      Mehr...

OLIMPIADI DI ITALIANO L2

Fabio Bock ( 2 B ) e Mirco Zaffin ( 5 C ) tra i finalisti  della II edizione delle Olimpiadi di Italiano L2!

I due alunni del Gymme figuravano fra gli 814 partecipanti alla competizione, la cui gara finale si è tenuta di recente presso l’Istituto Julius und Gilbert Durst di Bressanone. Alla competizione, svoltasi in modalità online e vertente su quesiti concernenti la lingua e la cultura italiana, i due alunni si sono piazzati rispettivamente al 5° ed al 7° posto in graduatoria, coseguendo un ottimo punteggio complessivo.

Sprachengymnasium unterstützt Forschung ...

im Bereich Mehrsprachigkeit

Das Sprachengymnasium „Beda Weber“ öffnet wiederum seine Türen für ein Forschungsprojekt der Universität Innsbruck. Auf die Zusammenarbeit im Rahmen des Laila-Projektes folgt die Kooperation im Rahmen des länderübergreifenden Forschungsprojekts MATEL (Metalinguistic Awareness Test for European Languages). Das zentrale Forschungsfeld ist die Mehrsprachigkeit, ein Schwerpunktthema des Sprachengymnasiums.

Die Durchführung des Projekts am Sprachengymnasium obliegt Prof. Claudia Pellegrini, Englischlehrkraft der Schule und zurzeit im Rahmen ihres Forschungsdoktorats Mitglied der MATEL-Forschungsgruppe.

Etoiles de la chanson

Le rêve de devenir une star! Viele träumen davon, mittels einer Castingshow berühmt zu werden. Um diesen Traum ging es im französischen Theaterstück „Etoiles de la chanson“ des „Théâtre francais de Vienne“, das die Französischlerner der 1. und 2. Klassen des Sprachengymnasiums kürzlich besuchten. Das Theaterstück zeigte auch die rauhe Realität, die die Verwirklichung dieses Traums mit sich bringen kann. Die jungen französischen Schauspieler und Sänger begeisterten das Publikum nicht nur mit ihrer Schauspielkunst, sondern auch durch die Darbietung zahlreicher Chansons. Dabei durften die Klassiker Piaf, Brel und Aznavour nicht fehlen. Ein ganz besonderes Erlebnis auch für die 1. Klassen, die erst seit einem halben Jahr Französisch lernen und nun schon ein Theaterstück mitverfolgten.

Fremdsprachenwettbewerb 2015

Eine motivierte Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Klassischen und Sprachengymnasiums „Beda Weber“ hat kürzlich die Schule beim 28. AHS-Fremdsprachenwettbewerb in Innsbruck vertreten. Während die Klassiker in Griechisch und Latein über den zu übersetzenden Texten brüteten, bewiesen die Schülerinnen und Schüler des Sprachengymnasiums  in Englisch und Französisch in den Disziplinen Hör-, Leseverständnis und monologischem und dialogischem Sprechen ihr Können. Erstmals beinhaltete der Wettbewerb auch Spanisch und Russisch, wo die Schülerinnen und Schüler sich einer Diskussion stellten.

Une matinée multiculturelle

Désormais,  c’est déjà une tradition au lycée Beda Weber: la rencontre de nos 4e classes avec Abdel, médiateur interculturel d’origine marocaine  qui vit aujourd’hui avec sa petite famille à Brixen.
Les étudiants des classes 4B et 4C ont donc plongé mercredi dernier  dans le monde arabe en faisant du couscous, en goûtant le thé à la menthe et en jouant du tambour.
Voici quelques témoignages des élèves de cette matinée différente et fascinante.

Wir gratulieren!

Zwei Schüler des Klassischen und Sprachengymnasiums "Beda Weber" stehen an der Spitze der PLIDA-Prüfungen 2014.
Alexander Teutsch, Klasse 5A Klassisches Gymnasium, und Simon Alber, ehemals Klasse 5B Sprachengymnasium, erzielten in der international anerkannten Italienisch-Sprachprüfung PLIDA C1, die vom Sprachengymnasium für alle Meraner Schulen koordiniert wird, ausgezeichnete Ergebnisse und stehen an der Spitze der Ergebnisse der Meraner Prüfungssessionen.

Shall I compare thee …

Der Musische Abend 2015 ist Geschichte. Romeo und Julia(s) sind nach fünf Aufführungen endgültig Opfer ihres Schicksals. Die Schauspieler haben mit ihrer Performance, die Regisseurin mit ihrer Inszenierung überzeugt: Der Funke ist übergesprungen. Dementsprechend war das Feedback des Publikums durchaus positiv. Tränen gab es nur unter den Schauspielern – nach der letzten Vorstellung. Diese flossen dafür umso reichlicher.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

INCONTRO CON L’AUTORE

Gigi Bortoli: una biografia moderna

Quali aspetti della vita di un artista sono significativi per tracciarne la biografia?
Che influenza possono avere la sua professione e le sue amicizie sul suo lavoro creativo?
E’ su questi aspetti che le alunne e gli alunni della 4 B il 5 febbraio hanno incontrato Gigi Bortoli, meranese classe 1947, fotografo, giornalista pubblicista, attore, radio presentatore e molte altre cose che ha presentato il suo libro Meran/o My Generation.

„Tag der Sonnenschirme“ am Freitag, 6. März

Am Freitag, 6. März öffnen das Klassische und Sprachengymnasium „Beda Weber“ ab 14 bis 17 Uhr der „Tag der Sonnenschirme“ ihre Türen für alle interessierten Mittelschülerinnen und Mittelschüler und deren Eltern. Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler geben Einblick in das allgemeinbildende Lernangebot. Im Fokus auch die zahlreichen Module des Schwerpunkts „Kommunikation Rhetorik Theater“ und das breit angelegte Förderangebot im Sprachenbereich. Die Besucher erwartet neben den Gesprächen mit Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern ein buntes Programm an Workshops, Ausstellungen und Projektpräsentationen.        Weiterlesen

Musischer Abend am 3. und 4. März

Am Dienstag, 3. März ist es soweit. Nach unzähligen Stunden des Textlernens, des Einstudierens und Probens der Szenen unter der Leitung von Christina Khuen stehen die Schülerinnen und Schüler des Klassischen und Sprachengymnasiums "Beda Weber" auf der Bühne des Stadttheaters von Meran, um ihr Können unter Beweis zu stellen. In diesem Jahr wurde "Romeo und Julia" nach William Shakespeare gewählt; ein Stück, das wohl keiner genaueren Vorstellung bedarf. Die Regisseurin hat zwar einen werkgetreuen, aber unkonventionellen Zugang zum Stück gewählt.

Die Zuschauer dürfen sich auf drei Schulvorstellungen - am 3. März um 10 Uhr und um 14 Uhr und am 4. März um 10 Uhr -  und zwei Abendvorstellungen freuen. Die Abendvorstellungen sind für alle Interessierten zugänglich. Der Eintritt ist frei. Die junge motivierte Schauspielgruppe um Christina Khuen hofft auf zahlreiches Erscheinen im Stadttheater Meran.         Flyer