SOS Südtiroler Kinderdorf

Wie viele wissen, dass es ein Kinderdorf bei uns in Brixen gibt oder was es überhaupt ist? Wenige. Und das, obwohl es eine tolle, sozialpädagogische und -therapeutische Einrichtung ist, die mit viel Mühe aufgebaut wurde. 90 Mitarbeiter kümmern sich liebevoll um über 40 Kinder und Jugendliche.  Die Erzieher/innen sind rund um die Uhr für die Kinder und Jugendlichen in den Wohngemeinschaften da, da diese  aus verschiedensten Gründen nicht mehr zu Hause leben können. Ziel ist es, dass sie sobald wie möglich wieder in ihre Familien zurückkommen können. Deswegen wird nicht nur mit dem betreffenden Kind oder Jugendlichen, sondern mit seinem ganzen Umfeld therapeutisch gearbeitet.

Wir finden es bewundernswert, wie sich die Mitarbeiter/innen  für die Kinder und Jugendlichen einsetzen und ihnen Nähe und Geborgenheit vermitteln. An diesem 19. Dezember sind wir reich an  Eindrücken zurückgekommen.

Für uns Schüler/innen der Klasse 2A des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums war der Besuch des Kinderdorfes in Brixen einer der eindrücklichsten und interessantesten Lehrausgänge unserer bisherigen Schulzeit.  Der Lehrausgang  gab uns  einen tollen Einblick in unsere berufliche Zukunft.

Sophie Holzner, Maria Mairhofer, Ramona Messner Klasse 2A/so

www.kinderdorf.it