„Kimm erzehl“

Projektabschluss „Kimm erzehl“ und vorweihnachtliche Tanzeinlage

Altenheimbesuch der Klassen 5A/so und 3G/so

Im Rahmen des Projektes „Kimm erzehl“ unternahm die Klasse 5A/so einen abschließenden Lehrausgang in das Altenheim Lorenzerhof in Lana. Ziel des Projektes war es, eine Sammlung von Lebensgeschichten zu kreieren und erhobene Daten mit Unterrichtsinhalten zu verknüpfen. Nach den zwei Besuchen im Vorjahr wurde heuer die fertiggestellte Lektüre präsentiert und verteilt, um den Heimbewohnern in der Vorweihnachtszeit eine Freude zu bereiten!

Die Schüler/innen erklärten dabei das Projekt, stellten ihre Ergebnisse vor und lasen einige sehr unterhaltsame Geschichten aus „Kimm erzehl“.

Einen Erstbesuch statteten hingegen die Schüler/innen der Klasse 3G/so dem Lorenzerhof ab. Sie hatten im Vorfeld im Fachbereich Bewegung und Sport Tänze einstudiert, die sie nun demonstrieren konnten.

Zudem hatte die Klasse 3G/so  die Gelegenheit einen Einblick in die Institution zu gewinnen und ein Konzept für die Gestaltung eines Altersheims näher kennenzulernen. Dieses wird nun in ihre eigenen sehr kreativen Konzeptentwürfe, die im Fach Humanwissenschaften entstanden sind, eingearbeitet!

Um einen Eindruck von der Veranstaltung und dem Projekt zu erhalten, finden sich hier einige aussagekräftige Bilder und die digitale Version von „Kimm erzehl“.

Viel Spaß beim Stöbern und Schmökern wünschen die beteiligten Klassen mit den verantwortlichen Lehrpersonen Birgit Eschgfäller und Eva Valtingojer.

 

Fotos von Prof. Birgit Eschgfäller