Führungswechsel an den Gymnasien Meran

Martina Rainer übernimmt ab 1. September 2019 die Leitung der Gymnasien Meran.

Von 2006 bis 2017 leitete sie den Schulsprengel Laas. Im Schuljahr 2008/09 hatte sie zusätzlich die Amtsführung des Schulsprengels Schluderns,  im Jahr 2016/17 die des Schulsprengels Mals inne. 2017/18 übernahm sie einen Auftrag als Schulinspektorin in der Landesschuldirektion. 2018/19 war sie als Mitarbeiterin an der Evaluationsstelle tätig.

Martin Holzner, der für 9 Jahre die Geschicke der Schule leitete, übernimmt ab 1. September 2019 die Leitung der Evaluationsstelle für das deutsche Bildungssystem, eine der Bildungsdirektion zugeordnete Einrichtung zur Qualitätssicherung im Bildungsbereich.

Der neuen Direktorin und dem scheidenden Direktor wünscht die Schulgemeinschaft einen guten Einstieg in die zukünftigen Arbeitsfelder.

Wunderbare 100 Maturapunkte für 16 Schülerinnen und Schüler an den Gymnasien Meran, 2 sogar mit Auszeichnung

Nach der großen Unsicherheit über die angekündigte Maturareform zu Beginn des Schuljahrs 2018/19 und trotz der nur tröpfchenweise eintreffenden Nachrichten über die anstehenden Änderungen löst sich die Staatliche Abschlussprüfung an den Gymnasien Meran zur Freude aller in größtem Wohlgefallen auf. Weiterlesen

Plattform für Supplenzen außerhalb der Rangordnung

www.blikk.it/supplenz

interessierte Lehrpersonen können auf der Plattform ihre Bereitschaft erklären, eine ganzjährige oder zeitweise Supplenzstelle anzunehmen.

„Instastorie e altre novelle“

Wir, die Klasse 3A/so, haben uns im 2. Semester über einen Monat hinweg mit einem Theaterprojekt beschäftigt. Dabei inspirierten und motivierten uns Novellen aus dem „Decameron“ und lyrische Texte von Lorenzo de‘ Medici und Cecco Angiolieri. Eine modernisierte Fassung dieser Texte brachten wir am 3. April 2019 auf die Bühne.

Wir danken dem zahlreich erschienenen Publikum!

Ausstellung zur Medienkompetenz

Das Sozialwissenschaftliche Gymnasium hat sich im Schuljahr 2018/2019 in unterschiedlichen Klassen und Formaten im Unterricht und darüber hinaus mit Medienkompetenz beschäftigt. Wer sich einen Eindruck von einigen interessanten Ergebnissen der Auseinandersetzung mit dem Thema verschaffen möchte, findet ab Dienstag, 11.06.2019, eine kleine Ausstellung im 3. Stock West der Verdistraße. Diese kann problemlos auf eigene Faust erkundet werden. Die Themen reichen von fake news über sexting bis hin zu Medienbiografien im Vergleich zwischen einer 2. und einer 5. Klasse.  Die Klassen 2a/so und 2b/so wünschen viel Freude beim Erkunden.

Auf den Spuren der Sinne…

15. Mai 2019. Für die meisten ein ganz normaler Schultag. Jedoch nicht für uns, die Klasse 3A/so. Die Partnerschaft mit dem Kindergarten Meran Stadt ging in die nächste Runde. Nach den Bilderbuchpräsentationen kamen die Kinder erneut zu uns ins Sozialwissenschaftliche Gymnasium, um am Tag der Sinne teilzunehmen. Mehr...

SPID kostenlos aktivieren

Für Schuleinschreibungen und andere öffentliche Dienste benötigt man den SPID (digitale Identität). Für die Aktivierung des SPIDs werden kostenlos Aktivierungs Tage angeboten. Die Termine finden sie hier.

Zeitzeugen der friedlichen Revolution in der DDR

Evangelisches Pastorenehepaar Krautwurst als Zeitzeugen der friedlichen Revolution in der DDR

Am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium Meran haben der evangelische Pastor Martin Krautwurst und seine Frau Ulrike auf Einladung der Maturaklasse 5G aus ihrem Alltag in der ehemaligen DDR und von ihren Erlebnissen bei den berühmten Montagsdemos kurz vor dem Mauerfall am 09. November 1989 erzählt. Mehr...

Perspektivenwechsel: Ein Leben im Rollstuhl

Am 3. April 2019 konnte die Klasse 5B des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums zwei Stunden am Nachmittag das Leben in einem Rollstuhl ausprobieren. Die Klasse wurde dabei von der ehemaligen Schülerin Tamara Berti, welche selbst Rollstuhlfahrerin ist, und der Mitarbeiterin für Inklusion Monika Kind unterstützt.

Mehr dazu...

Landesmeisterschaften im Duathlon

Ticket zu den Italienmeisterschaften im Duathlon gelöst

Starke Leistungen für Maia Gamper aus der Klasse 4E des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums bei den Landesmeisterschaften im Duathlon am 05.04.2019 in Bozen  Nach dem 200-Meter-Lauf folgten 800-Meter auf dem Mountainbike und wiederum ein 200-Meter-Lauf auf der Bahn. Dabei wurde Maia, mit einer Zeit von 3 Minuten und 13,8 Sekunden, zur Landesmeisterin der Oberschulen im Duathlon gekührt. Sie löste dadurch das Ticket zu den Italienmeisterschaften am 31. Mai. Es wird herzlichst gratuliert.

Mehr dazu

Seiten