Musikgenuss pur beim Abschlusskonzert

Mit Stolz und Begeisterung hat Direktor Martin Holzer auch dieses Jahr am 30. April das Abschlusskonzert des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums mit Schwerpunkt Musik im Kursaal eröffnet, das heuer wieder unter dem Motto „All you need is music“ stand.

Das musikalische Programm des Abends bot eine bunte Palette unterschiedlicher Musikrichtungen: von klassischen Duetten und Quartetten, über Jazz-Bläserensembles, dem großen Chor unter der Leitung von Prof. Michaela Virgadaula bis hin zu dem großartigen und vielprämierten Schulblasorchester unter der Leitung von Prof. Martin Graber und den tollen „Special kings“ war für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Den ersten Teil des kurzweiligen Konzertabends bestimmten die klassischen Komponisten des 19. Jahrhunderts wie Vivaldi und Mozart, aber auch Grieg, Bozza, Bernstein und Gershwin. Der zweite Teil der Veranstaltung ist traditionell der Rock und Pop Musik vorbehalten. Die Performances der unterschiedlichen Schülerbands mit Stücken von Guns’n Roses bis Gloria Gaynor, Pino Daniele, Katie Perry und Pino Daniele begeisterten v.a. das jüngere Publikum im Saal. Viele Lacher ernteten auch Max Calanducci und Alex Favalli mit ihrer geheim gehaltenen Einlage über die Weihnachtsmarkt Touristen.

Zum Abschluss des  knapp dreistündigen Abends bedankte sich Direktor Martin Holzner bei den vielen engagierten Musikprofessoren ohne deren Engagement und Einsatz ein solches Konzert nicht denkbar wäre. Das eingespielte Professorenteam unter der Leitung von Prof. Rosmarie Rieder, Prof. Hannes Premstaller und Prof. Christian Kröss hatte nicht nur die einzelnen Musikklassen auf ihre Auftritte vorbereitet, sondern fungierte gleichzeitig auch als Bühnentechniker, Dirigenten, Musiker und Manager.

Das Erfolgserlebnis und die große Freude, die ein so großes Konzert im wunderbaren Rahmen des Kursaals für die Schülerinnen und Schüler bedeutet, machen das Abschlusskonzert für die gesamte Schulgemeinschaft und für das staunende Publikum zum unvergleichlichen Höhepunkt des Jahres.