Das Herz des Gymme rockt. Was für ein Abschluss!

Wenn am Eingang des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums in der Verdistraße in Meran Einheimische und Touristen stehen bleiben und lächelnd in den Schulhof schauen, dann rockt das Gymme wieder.

Einen ganzen Vormittag lang wechseln sich die einzelnen Schulbands unter der Leitung von Christian Kröss und Andreas Unterholzner ab und zeigen beim Abschlusskonzert, was sie drauf haben. Der Innenhof des Gymme ist der ideale geschützte Raum, in dem sich die Klassen der unterschiedlichen Fachrichtungen begegnen und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler anfeuern.

Immer wieder wechseln die Bands und die Rhythmen, harter Rock und sanfte Balladen, wirbelnde Schlagzeugsoli und unglaubliche Gitarrenriffs. Nicht nur die Jugendlichen sind erstaunt, wie vielseitig die SchülerInnen des Landesschwerpunktes Musik sind. Mit jedem neuen Stückt steigt die Stimmung an diesem Vormittag. Nur glückliche Gesichter. Weiterlesen, Video zur Feier

Projekt Laaser Marmor

Ein gelungener Abschluss der Klasse 5D/Ku

Anfang Juni 2022 konnte das Projekt Lasaer Marmor mit der Präsentation der ausgeführten Arbeiten abgeschlossen werden. Die Schüler*innen nutzten das DDL-Programm für die Oberflächengestaltung ihrer Projekte „urbane Möbel“ mit Laaser Marmorplatten. Im Fach Grafik Werkstatt wurden die CAD-Dateien für das DDL-Programm vorbereitet. Weiterlesen, Projekte

Preisverleihung Weinetikette für die Gemeinde Marling

Für das 45-jährige Jubiläum  der Partnerschaft zwischen den Gemeinden Marling und Gelnhausen (D) wurde von der Klasse 5k/Ku ein Weinetikett gestaltet. Aus den verschiedenen Entwürfen wurde der von Teresa Laera ausgesucht und auch in Druck gegeben. So fand vor Schulschluss noch die Preisverleihung statt. Die Vizebürgermeisterin von Marling, Johanna Mitterhofer, überreichte allen Schüler*innen zum Dank eine Weinflasche mit dem Jubiläumsetikett und bedankte sich bei der Klasse für die sehr schönen Entwürfe.

Weiterlesen, Fotos

Stop-Motion-Projekt

Workshop mit Dominik Mader

Die vier Klassen 4D, 4K und 4L des Kunstgymnasiums Meran konnten vom 3. bis 13. Mai an einem Stop-Motion-Workshop teilnehmen. Verwendet wurde die Stop-Motion-Studio App und das Schnittprogramm Premiere und After Effects. Nach einem ausführlichem Stroyboard ging es an die Umsetzung. Die Schüler*innen konnten während des Projekts ein Verständnis für Bewegtbilder, Filmlogik und Filmbearbeitung entwickeln. Insgesamt wurden in Gruppenarbeiten 13 Stopmotion Trickfilme mit Pixilation-, Lege- und Puppentechnik ausgeführt. Begleitet wurde das Projekt von den Kolleg*innen Egger Ulrich, Gruber Valentin, Hölzl Elisabeth und Pinzger Ruth. Herr Mader war mit dem Resultat der Filmprojekte sehr zufrieden. Zu den Videoclips und Fotos

Optionskoffer auf Schloss Tirol

Bericht zum Lehrausflug der Klasse 4D/ku

Die Klasse 4D/ku fuhr gemeinsam fuhren mit den Lehrpersonen Ruth Pinzger und Philipp Egger nach Dorf Tirol. Von dort aus gingen wir gemeinsam zum Schloss Tirol. Vor dem Schloss erwartete uns David Holzner und begann mit der Führung, bei der es hauptsächlich um das Thema Option ging. Weiterlesen

La mia Toscana

Sprach- und Kulturreise nach Florenz

Mitte Mai war es endlich soweit. Die vierten und fünften Klassen des Gymme Meran gingen nach zwei Jahren erzwungener Ruhepause endlich wieder auf große Fahrt. Aufgrund der unsicheren pandemischen Situation hatte man sich allerdings darauf geeinigt, nur Bildungs- und Sprachreisen im Inland abzuhalten. Doch wer kann darüber traurig sein, wenn Städte wie Florenz, Rom oder Neapel mit ihren Kulturschätzen auf die SchülerInnen warten? Fünf Klassen ( 3B/sp, 4B/so, 4C/som, 4D/ku, 4L/ku) erkundeten schließlich mit jeweils zwei Begleitpersonen die Hochburg der italienischen Renaissance und genossen neben dem beeindruckenden Kunstgenuss in den Uffizien, im Palazzo Pitti und in der Galleria dell`Accademia auch die toskanische Küche und Gastfreundschaft. Weiterlesen, Fotogalerie

Leichtathletik Landesmeisterschaften 2022

Am 12.5.2022 fanden nach 2 Jahren covidbedingter Pause endlich wieder die Leichtathletik Landesmeisterschaften in Bozen Haslach statt. Leider wurden die Wettkämpfe heuer nicht für die Kategorie Junioren ausgerichtet. Daher konnten die SchülerInnen der 4. und 5. Klassen nicht an den Kämpfen teilnehmen. Die Kategorie Jugend konnte zwar nicht alle Disziplinen besetzen, daher gab es auch keine Mannschaftswertung, dennoch brachten die Athleten und Athletinnen in den Einzelwettbewerben beachtliche Leistungen. Eine Schülerin Ronja Hilber holte den LM-Titel mit einem Sprung von 5,04m und darf an den Italienmeisterschaften Ende Mai teilnehmen...

Weißwasserbruch Laas

Einführung in das Digital Dry Layoutprogramm

Wir, die Klasse 5D des Kunstgymnasiums, begaben uns am 28.04.2022 nach Laas, um uns den Weißwasserbruch und das Marmorunternehmen genauer anzusehen. Am Morgen erhielten wir eine Führung von Herrn Ratschiller durch den Weißwasserbruch, wo die massiven Marmorblöcke abgebaut wurden. Weiterlesen, Fotos

Jubiläumslogo für den Weltladen Meran, 30+1

Der Weltladen Meran wurde 1991 in Meran gegründet und hätte 2021 sein 30jähriges Jubiläum gefeiert, das wegen der Pandemie nicht stattfinden konnte. Die Klasse 5k/ku konnte im Rahmen ihres Unterrichts Grafikwerkstatt das Jubiläumslogo gestalten. Aufgabe war es, passend zu dem bestehenden Logo des Weltladens ein neues Logo mit dem Zusatz 30+1 zu entwerfen.
Unter den sehr interessanten Entwürfen wurde schließlich der von Ann-Sophie Torggler ausgewählt. In ihrem Entwurf wird der originale Schriftzug des Logos „Weltladen-Bottega del Mondo“ beibehalten und auf klare und einprägsame Weise mit der Jubiläumszahl verbunden. Das Jubiläumslogo wird nun über die sozialen Medien verbreitet und als Sticker für die Produkte des Weltladens gedruckt. Weiterlesen, Fotos

Ein bunter Fisch für die Meraner Promenade

Das Kunstgymnasium bekam von der Stadtgärtnerei den Auftrag, einen Fisch für den Meraner Frühling zu gestalten. Mit Freude nahm Herr Professor Wendelin Kugler die Anfrage entgegen und beauftragte seine Schülerinnen und Schüler aus der 2D und 2K Skizzen zu entwerfen. Aus den ca. 45 gefertigten Skizzen wählte Herr Kugler 12 aus, aus denen wiederum alle Schülerinnen und Schüler der zwei Klassen eine Auswahl trafen.
Die Skizze von Sofia Romen Mercuri gewann die Abstimmung.

Weiterlesen, Fotos

Seiten