3. Platz beim Arge Alp Preis 2014

Am 5. Juni 2014 traf sich die Internationale Jury des Arge Alp-Preises 2014 in Trient, um die PreisträgerInnen zu ermitteln. Den dritten Preis für die Kategorie "Videos oder andere Multimediaprodukte" konnten  Julia Wopfner (3D Kunstgymnasium) und Nico Platter (5F Landesschwerpunkt Musik) mit ihrer Videoarbeit "open your eyes" gewinnen. Die Jury begründete ihre Wahl folgendermaßen:
Julia Wopfner / Nico Platter – Es ist eine Multimediaarbeit von bedeutender technischer und künstlerischer Qualität. Die Arbeit enthält eine Botschaft mit symbolischem Charakter zum Thema Frieden, die mit Ausdrucksstärke auf eine intergenerationelle Fragestellung antwortet.