Willkommen bei den Gymnasien Meran

Unsere Schule vereint unter einem gemeinsamen Dach insgesamt sechs Profile: das Sozialwissenschaftliche Gymnasium, das Sozialwissenschaftliche Gymnasium mit Landesschwerpunkt Musik, das Sozialwissenschaftliche Gymnasium mit schulinternem Schwerpunkt Bewegung und Sport, das Klassische und Sprachengymnasium sowie das Kunstgymnasium mit Fachrichtung Grafik.

In allen Schulprofilen bieten wir den Schülerinnen und Schülern zunächst einmal eine breite Allgemeinbildung zum Verständnis der Gegenwart und zur Auseinandersetzung mit den Entwicklungen und Herausforderungen der heutigen Zeit. Der Erwerb spezifischer Kenntnisse und Fertigkeiten soll auf das Studium und auf die berufliche Laufbahn vorbereiten.

Zum anderen versuchen wir, den unterschiedlichen Neigungen und Interessen der Jugendlichen über die verschiedenen Schulprofile und über zahlreiche Projekte gerecht zu werden, damit sie ihre Begabungen entfalten können. Als Schule dürfen wir die Heranwachsenden ein Stück ihres Lebensweges begleiten, ihnen Herausforderungen bieten, an denen sie wachsen und - vor allem das erscheint mir wesentlich - sich selbst erkennen können. Auf diesem Weg der Selbstfindung geht es nicht darum, sich zu verändern, sondern sich selbst zu finden.

Aus meiner Sicht ist damit das allem übergeordnete Ziel von Schule bereits vorgezeichnet: Es geht um die Entfaltung der jeweils individuellen Stärken und Anlagen. Dabei hat die Schule die Aufgabe, Lernumgebungen und Lernmöglichkeiten so anzubieten, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten nutzen und Leistungen erbringen können, die sie erfüllen und die sie als sinnvoll erleben.

„Jeder Mensch ist einzigartig. Seine Individualität zu leben, macht den Sinn des Lebens aus.“ (Remo Largo, aus: Das passende Leben, 2017)

Martina Rainer | Schuldirektorin