Tag der Orientierung

Auch dieses Jahr haben die Gymnasien Meran interessierten Maturanten und Maturantinnen die Möglichkeit gegeben, sich individuell und zeitnah über bevorzugte Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten nach der staatlichen Abschlussprüfung zu informieren. Am Freitag, dem 23. Februar, waren 12 Institutionen vor Ort, die Lehrgänge und Ausbildungsmöglichkeiten an ihren Einrichtungen erläuterten. Ebenso waren 32 ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule zu Gast, die von ihren Erfahrungen bei der gewählten Laufbahn erzählten. Dieses Angebot wurde aufgrund des persönlichen Zugangs besonders gut aufgenommen. Jede Maturantin und jeder Maturant aus den heuer insgesamt 11 Maturaklassen der Gymnasien Meran besuchte zwei Institutionen seiner Wahl sowie zusätzlich den sogenannten Schülerbazar.

Die einzelnen Institutionen – darunter neben Universitäten auch Fachhochschulen, Travel Work Agencies, Hochschülerschaften, Ausbildungs- und Berufsberatungseinrichtungen – präsentierten sich in einem zugewiesenen Klassenraum und stellten sich anschließend für Fragen aller Art zur Verfügung.

Auf dem Schülerbazar in der Aula beantworteten die ehemaligen Schülerinnen und Schüler, die inzwischen u.a. Studenten, bereits berufstätig, Zivildiener oder Reisende sind, neugierige Fragen der Maturantinnen und Maturanten. Groß war dabei natürlich allenthalben auch die Wiedersehensfreude zwischen Lehrpersonen und ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die inzwischen „flügge“ geworden sind und ihren persönlichen Lebensweg eingeschlagen haben. Organisiert wurde der Tag der erfolgreiche Orientierung von der AG Orientierung und Praktika.