Plattform für Supplenzen außerhalb der Rangordnung

www.blikk.it/supplenz

interessierte Lehrpersonen können auf der Plattform ihre Bereitschaft erklären, eine ganzjährige oder zeitweise Supplenzstelle anzunehmen.

Die Antragsteller*innen registrieren sich, erhalten dadurch einen persönlichen Zugang und sind angehalten, ihre Daten jederzeit zu aktualisieren und zu pflegen. Nehmen die Bewerber*innen einen Auftrag an, sind sie verpflichtet, dies in ihrem persönlichen Bereich einzutragen.

In die Plattform sollen sich vorerst nur Bewerberinnen und Bewerber eintragen, die in keiner Schulrangliste aufscheinen. Nach dem 2. Durchgang der Supplenzstellenwahl (ca. 6.August 2019) können sich auch Bewerber/innen eintragen, welche in der Schulrangliste eines anderen Stellenplanes bzw. einer anderen Wettbewerbsklasse aufscheinen, dort aber keine Stelle erhalten haben.