Landesmeisterschaften im ORIENTIERUNGSLAUF

Am 12. April 2018 fanden in der Sportzone Laranz bei Kastelruth die Landesmeisterschaften im OL statt. Bei strömenden Regen, nur wenigen Plusgraden und absolut aufgeweichtem Waldboden, bis teilweise extrem schlammigen Wegen konnten unsere Schülerinnen und Schüler vorbereitet  und gecoacht von Prof. Von Leon Traudi ausgezeichnete Leistungen und große neue Erfahrungen sammeln. Der Erstklässler und erfahrene Orientierungsläufer EMIL BELTRAMBA aus der Klasse 1Isob verpasste nur knapp den Sieg. Er konnte sich mit einer sehr guten Laufzeit von 25.12.20 Minuten die wohlverdiente Silbermedaille holen. Darco Duric aus der Klasse 2Asp belegte den 19. Platz. Samuel Lageder aus der Klasse 1Isob verfehlte leider einige Posten und kam dadurch nicht in die Endwertung.

Bei den Mädchen erzielte Alena Lamprecht aus der Klasse 1Bsp den sehr guten 15. Platz.
Johanna Mitterer aus der Klasse 1Bsp wurde 20zigste. Marie Holzner aus derselben Klasse 22zigste.
In der Mannschaftswertung konnten die Mädchen den sehr guten 4. Platz erreichen.
Die Schulgemeinschaft gratuliert den tapferen Athletinnen und Athleten, die allen Wetterkapriolen stand hielten.
 
Karte des Parcours, den Emil Beltramba zu laufen hatte
 
Emil beim Start
 
 
Lamprecht Alena und Duric Darco am Start