Dora kommt ins Gymme

Am vergangenen Montag, den 23. September, wurden allen Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen des Gymme im Rahmen eines Vortrags Glasflaschen der Marke Dora überreicht, welche zu 100% fair und nachhaltig in der EU hergestellt wurden. Geschützt sind die Flaschen durch eine vom Jugenddienst Meran handgefertigte Hülle aus recycelten Jeans. Das aufgenähte Logo entwickelten Schüler*innen des Kunstgymnasiums selber. Seit im letzten Schuljahr die Projektwoche MyDaysForFuture zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz an den Gymnasien Meran stattgefunden hat, will sich das Gymme schrittweise zu einer plastikfreien und umweltbewussten Schule entwickeln, und das mit Hilfe der von Schüler*innen gegründeten Gruppe YouthGoesGreen. Vielfältige Projekte und Aktionen der Jugendlichen sind dazu in Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen geplant. Emilie Vorhauser