Aussetzung der didaktischen Tätigkeiten wegen des epidemiologischen Notstandes aufgrund des COVID-19

Mit Dekret des Ministerpräsidenten vom 04.03.2020 und der Dringlichkeitsmaßnahme bei Gefahr in Verzug des Landeshauptmannes Nr. 5/2020 sind die didaktischen Tätigkeiten an den Gymnasien Meran vom 5. bis zum 15. März 2020 ausgesetzt (ACHTUNG: Dieser Termin ist mittlerweile auf 03. April 2020 verschoben worden!) . In dieser Zeit werden die Lehrpersonen den Schüler*innen über das digitale Register und andere Kanäle Materialien und Aufgabenstellungen übermitteln. Die Schüler*innen sind aufgefordert, sich über diese Angebote zu informieren und diese zu nutzen.

Sämtliche unterrichtsbegleitende Veranstaltungen hingegen sind bis 03. April 2020 ausgesetzt.

Die ausgefallenen Tage werden bei der Überprüfung der Gültigkeit des Schuljahres nicht berechnet.

Die INVALSI-Tests für die Abschlussklassen sind im Moment ausgesetzt und werden voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Die Eignungsprüfungen zur Aufnahme in die erste Klasse Sozialwissenschaftliches Gymnasium mit schulinternem Schwerpunkt Bewegung und Sport für das Schuljahr 2020-21 am 13. März sind abgesagt. Sie finden voraussichtlich am Freitag, 03. April 2020 statt.

Die Schulsekretariate sind täglich von 8:00 – 12:00 Uhr für den Parteienverkehr geöffnet.

Die Notverordnungen des Landeshauptmanns sind auf der Homepage des Bevölkerungsschutzes gesammelt und veröffentlicht: http://www.provinz.bz.it/sicherheit-zivilschutz/zivilschutz/coronavirus.asp

Die Verordnungen des Staates finden Sie auf der Homepage des Unterrichtsministeriums:

https://www.istruzione.it/coronavirus/norme.html