News-Archiv aller fünf Gymnasien - Schuljahr 2013/14

European Student Parliament@EURAC...

...Sprachengym joined in!

100 Jungparlamentarier haben kürzlich an der EURAC getagt und sich Gedanken zur Zukunft unserer Städte gemacht. Sechs Schülerinnen des Sprachengymnasiums hatten sich beworben und durften an der mehrsprachigen Tagung mit dem  „The future of our city“ teilnehmen 

Förderverein des Gymnasiums Beda Weber

Am 22. Februar 2014 fand die jährliche Vollversammlung des "Fördervereins des Gymnasiums Beda Weber" statt, auf welcher unter anderem der neue Vereinsausschuss für die kommenden drei Jahre gewählt wurde. Im Anschluss daran fand ein Vortrag für die Schülerinnen und Schüler des Klassischen und Sprachengymnasiums, Mitglieder des Fördervereins und Interessierte mit Prof. Dr. Rolf Steininger zum Thema "80 Jahre Fremdherrschaft - Südtirol im 20. Jahrhundert" statt.

Lesen Sie mehr zu beiden Veranstaltungen auf der Homepage des Fördervereins

De pedibus usque ad caput* ...

 ... oder wie ich mich selbst sehe.

Eine Fächer übergreifende Unterrichtseinheit mit Spaßfaktor, wobei weder Latein noch die kreative Kunstpraxis zu kurz kommt.

Vier Kostproben gefällig? Bitte anklicken.

* „Von den Füßen bis zum Kopf“
 

Workshop: Grafisches Portfolio 2013-14

Vor einigen Wochen wurde die Meraner Grafikdesignerin Martina Dandolo auf Initiative von Prof. E. Hölzl eingeladen, um mit den SchülerInnen der beiden vierten Grafik-Klassen 4D und 4K am gymme ein Kurzprojekt umzusetzen. Ziel des jeweils 9-stündigen Workshops war die Realisierung von persönlichen grafischen Portfolios.
Scribbles, Layout, Satzspiegel, Gewichtung, Hierarchie und Struktur konnten im Fach Grafikwerkstatt bei Herrn Prof. Teutsch und im Fach Grafiktheorie bei Frau Prof. Pinzger vor allem mit dem Adobe Programm InDesign umgesetzt werden. Die Arbeiten können sich sehen lassen.
Link Grafisches Portfolio (issuu.com)

Konzeption des Kindergartens Untermais

Die Zusammenarbeit zwischen Institutionen und der Schule ist meist sehr fruchtbar für beide Seiten. Ein Beispiel dafür ist die gelungene Konzeption für den Kindegarten  Untermais, die am 19.2.2014 dem Publikum vorgestellt wurde.

Bilingual Science at the Sprachengymnasium

Will vertical farming be our future?

Einen wissenschaftlichen Vortrag in englischer Sprache erlebten kürzlich die  Klassen 5B und 5C des Sprachengymnasiums. Prof. Fischer von der Freien Universität Bozen referierte zum Thema „Nahrungsmittellieferkette der Zukunft“.

Le Maroc – Rencontre interculturelle

Tout récemment les classes 4A, 4B et 4C du Sprachengymnasium ont plongé dans la culture marocaine pendant toute une matinée. 
Abdelouahed El Abchi, d’origine marocaine et médiateur interculturel, a su captiver les élèves grâce au son des tambours et du parfum du couscous et du thé à la menthe préparés ensemble.
 

Uno spot contro il femminicidio

Finalmente online il video dei ragazzi della ex 4B che introduceva la serata di lettere tratte dal libro "Ferite a morte" di Serena Dandini nell'ambito del progetto: "Violenza contro le donne".

 

75 Jahre Option - Geschichte hautnah

Der Zeitzeuge Karl Tarfußer erzählt Schülern von seinem Leben zur Zeit der Option. Am Freitag, den 24. Januar, trafen sich die Klassen 5C und 5D des Pädagogischen Gymnasiums Meran, betreut von den Professoren Zeno Christanell und Jutta Telser, anlässlich eines Projektes der Vereinigten Bühnen Bozen, um die Lebensgeschichte eines Zeitzeugen der Option, Karl Tarfußer, aus erster Hand zu erfahren.

Wir sind Philosophen - Philosophische Tagung 2013/14

Einer jährlichen Tradition folgend, haben sich die 5. Klassen des Sprachengymnasiums wieder in die "Klausur" nach Völs am Schlern zu den Bamherzigen Schwestern begeben, um im Rahmen der Philosophischen Tagung über existentielle Fragestellungen nachzudenken und zu diskutieren.

Die Klasse 5B hat sich mit dem Thema TOD beschäftigt; die Klasse 5C hat das Thema FREIHEIT gewählt.

Winterwanderung

Wanderung im Schnee der Klassen 1A und 1E des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums

Verbesserung der Gesundheit, Verbesserung der Sachkompetenz, Vertiefung der Gemeinschaft und das Knüpfen neuer Kontakte waren die Ziele der gemeinsamen Winterwanderung der Klassen 1A/so und 1E/so am 13.02.2014 von Falzeben zur Zuegg Hütte und zurück. Zum Abschluss bauten Schülerinnen einen Schneemann namens Olaf.

Aktivitäten auf dem Eis

In den vergangenen Wochen und Monaten fanden in verschiedenen Klassen der Gymnasien Aktivitäten auf dem Eis zur Verbesserung der sportlichen Handlungskompetenz und der sportspezifischen sozial/affektiven Qualifikationen statt. Im Bild die Klassen 5A und 5B des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums Meran. Weitere Bilder hier.
Prof. Eva Valtingojer

Una zingara nel cuore

Toccante e commovente l’incontro del 31 gennaio 2014 con la Signora Rita Prigmore, zingara sopravvissuta agli esperimenti nazisti durante l’olocausto. L’incontro ha scosso la classe 5B che ha deciso di ricordarla con delle lettere dedicate a lei.  

OLIMPIADI di ITALIANO - LINGUA SECONDA

 

GARA DI ISTITUTO: 24 FEBBRAIO (Biennio 9.00-10.30; Triennio 11.00-12.30)

GARA FINALE: 19 MARZO

Sportliche Begegnungen...

Am 24. Januar 2014 fanden zwischen den Klassen 2G und 4A des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums einige sehr schöne sportliche Begegnungen zur Verbesserung der Sach-, Sozial- und Kooperationskompetenz und zur Verbesserung der Fitness statt. Die Schüler/innen kämpften mit vorbildlichem Verhalten und Einsatz um die angestrebten Siege. Prof. Eva Valtingojer hat einige Fotos dazu bereitgestellt.

Carpe noctem „in der Stadt der Lichter“

Als es gegen 21.30 Uhr nach dem Einzug der Maturantinnen und Maturanten und der  traditionellen Polonaise „Alles Walzer“ hieß, war die Ballnacht der Klassen 5A und 5C des  Klassischen und Sprachengymnasiums offiziell eröffnet.

Der diesjährige Ball „Carpe noctem“ stand unter dem Motto „in der Stadt der Lichter“ und entführte die Besucher nach Paris.